Besser statt mehr – mehr Lebensqualität durch wertiges Einrichten

Nicht, dass Sie auf etwas verzichten sollten. Nein, nur gut muss es sein. Irgendwie gibt es einem die Gewissheit, nachhaltig zu leben. Klingt etwas nach „Trend“ – ist aber einfach nur gesammelte Lebenserfahrung.

In der Natur des Menschen liegt das Bedürfnis, schöpferisch zu sein und individuell zu leben. Die eigenen Lebensräume bieten ungeahnte Möglichkeiten, um seine Persönlichkeit zu entfalten.

In der Vergangenheit hat sich viel zu viel angehäuft. Es kommt der Tag, da werden Sie sich sagen: Schluss damit. Die Lösung heißt Qualität: beim Essen, beim Urlaub und erstrecht beim Wohnen. Gerade Letzteres kann einem zeigen, wieviel Energie und Lebensfreude in den eigenen vier Wänden stecken kann. Sie werden sich fragen warum Sie da nicht schon früher drauf gekommen sind… sei’s drum – Sie sind noch nicht zu alt und können noch so viel verändern.

Orte zu finden, an denen man ganz sich selbst sein kann, versprechen in der Regel Wellness-Hotels. Dabei ist es ganz einfach – machen Sie aus Ihrem Zuhause Ihre Wohlfühloase. Nichts liegt näher, nichts hält länger an. Starten Sie mit diesen Vorsätzen und Sie werden sehen: es fühlt sich gut an!

Erholung für die Seele

Angefangen beim bewussten Einsatz von Materialien, zum Beispiel holzverkleidete Wände, gedeckte Farben – nichts Lautes, nichts Oberflächliches steckt im Raum – alles nur Harmonie. Das Weniger ist mehr, schafft ungeahnte Freiräume und die Sicherheit der richtigen Entscheidung. Entschleunigen Sie sich und Ihr Haus wird zum Wellness-Rückzugsort für die Seele – eigentlich ganz einfach.


Eine gute Sache braucht Zeit, um sich zu entwickeln

Es braucht Zeit, sich und seine Umgebung zu verändern. Doch es gibt einem die Kraft, mit sich im Einklang zu sein. Gerade das Zuhause als Rückzugsort, als Ort der Ruhe und abseits vom Lärm der heutigen Zeit, zeigt einem den Weg zur inneren Ruhe. Wer sein Zuhause liebt, liebt sich auch selbst.

In einer Zeit, in der sich das ganze Leben auf der Überholspur abspielt, ist ein Moment der Ruhe, ein Ort der Sicherheit, besonders wichtig. Wo Sie ganz Sie selbst sein können. Ohne Stress ohne Anforderungen. Die Augen schließen, einatmen, sich rundum wohlfühlen.

Mit sich selbst Zuhause sein

Vom Glück, das Richtige zu finden

Eine «individuelle» Einrichtung ist weit mehr als bloß eine Frage des guten Geschmacks. Einrichten ist eine Berufung und eine Kunst. Es gilt, mit Erfahrung, Kreativität und Freude, mittels ganzheitlicher Planung sowie unter Berücksichtigung verschiedenster Aspekte maßgeschneiderte Wohnbilder zu entwerfen.
Im Zentrum stehen Sie als Mensch, mit all Ihren persönlichen, eigenen Bedürfnissen und Wünschen. Als professionelles Einrichtungs-Unternehmen gestalten wir für Sie Lebensräume, die Ihnen entsprechen, in denen Sie sich wohl fühlen, wo Sie Ihre Kreativität uneingeschränkt entfalten können. Daraus erwächst für Sie ein hohes Maß an Lebensqualität.

Lebensqualität und Wohlbefinden sind Werte, die uns viel bedeuten. Da Ihr Befinden und Ihre Lebensfreude sehr stark mit Ihrem Wohnumfeld zusammenhängen respektive davon abhängig sind, schaffen wir mit unseren individuellen Einrichtungs-Lösungen eine optimale Grundlage für Ihren maximalen Nutzen.

Konkret: Lieber weniger, dafür Besseres.

In der Ruhe liegt die Kraft

Seelenfrieden

Sie werden mehr Zeit für sich haben, wenn Sie sich von Ihren Statussymbolen verabschieden und den Konsum in den Hintergrund schieben. Es ist anstrengend und zeitintensiv sich dauernd um die neuesten Trends zu kümmern. Lassen Sie los und trennen Sie sich von überflüssigen Dingen, die Sie eh seit Jahren nicht mehr benutzt haben und kümmern sich um das was wirklich wichtig ist: Freunde, Familie, Freizeit und Harmonie.


Schritt für Schritt die Möbel anpassen

Einen Einrichtungsstil wechselt man nicht über Nacht. Das wäre viel zu aufwändig und kostenintensiv. Aber wenn Sie sich für ein minimalistisches Wohnen entscheiden, werden Sie nach und nach auch Ihre Möbel diesem neuen Lebensgefühl anpassen wollen. Zunächst können Sie sich fragen, ob wirklich alle Möbel in Ihrem Zuhause notwendig sind. Können die Oberschränke in der Küche nicht eigentlich weg? Das Geschirr haben Sie ja bereits aussortiert. Genauso wie Bücher, DVDs und CDs. Die entsprechenden Regale dürfen also

Worauf kommt es bei Möbeln an, die man auch in 20 Jahren noch schön finden will und die einem ein gutes Gefühl verschaffen?


Die Möbel sollten zurückhaltend und trotzdem charaktervoll sein, gut altern und aus würdigen Materialien bestehen. Und ein kleines Augenzwinkern haben – manchmal nur ein klitzekleines Stück Unvernunft innehaben.
Man sollte sich beim Kauf einen Überblick verschaffen woher die Produkte kommen und wer sie zu welchen Bedingungen geschaffen hat.

Wenn man lange um etwas kreist, und dann der Tag kommt, an dem man sagt: „Das habe ich mir geleistet“, dann hat man das Richtige gefunden und auch lange Freude daran.